Trainerwechsel zur neuen Saison | Drucken |

Am Freitag, den 24.05. kündigte Landi gegenüber Vorstand Georg Wolfring das Ende seiner Trainertätigkeit beim SVL an. Er machte dies aus rein sportlichen Gründen. Die Vorstandschaft bedauert diesen Schritt sehr. Im Winter ist er mit der schweren Mision angetreten, noch in die Spitzengruppe der Kreisklasse 4 vorzustoßen. Dieses Ziel wurde verfehlt. Von den Verantwortlichen machte ihm und der Mannschaft niemand einen Vorwurf. Im Gegenteil, seine Arbeit hat die Spieler begeistert. Die Niederlagen in Kirchahorn und zuhause gegen die Post haben den Zug nach oben abfahren lassen. Die allerletzte Chance war dann zuhause gegen den FC Creussen, wo man nach überlegener 1. Hälfte in HZ 2 sang- und klanglos unterging. Danach war nur noch Schadensbegrenzung angesagt. Stand heute 29.05., ist dies auch gelungen, zumal wie zuletzt im Spiel gegen Nemmersdorf auch das Glück nicht gerade auf Lindenhardter Seite stand.

Vorstand Georg Wolfring konnte umgehend einen neuen Trainer präsentieren. Es handelt sich um den 28-jährigen Tobias Lang aus Elbersberg. Er ist zurzeit Torhüter beim ASV Hollfeld und wird bei uns als Spielertrainer fungieren. Von Beruf ist er Wirtschaftsingenieur in der KSB. Seine Stationen als Spieler in der Jugend waren u.a. die SpVgg Bayreuth, im Herrenbereich der FC Schnaittach, Bavaria Waischenfeld, TSV Stadtsteinach, sein Heimatverein TSV Elbersberg und zuletzt eben der ASV Hollfeld. Trainererfahrung sammelte er als Co-Trainer bei seinem Heimatverein.

Wir wünschen ihm viel Glück, Erfolg, eine glückliche Hand und eine gute Zeit beim SVL!!!